Verfolgen Sie den SVW bei facebook Aktive oder facebook Jugend !facebook button

 


Hier gibt es  Fanartikel vom SV Weingarten!


Logo des SV Weingarten 1907 e.V.Wir suchen Mitarbeiter!

Macht mit beim SV Weingarten!

Aktuell suchen wir eine(n) Jugendkassierer(in), eine(n) Pressewart(in) und Mitarbeiter(innen) in unserem Förderverein. Interessent(inn)en bitte auf der Geschäftsstelle melden.


Teamausstattung von JAKO

Der SV Weingarten bezieht seine Teamausstattung bei der Firma JAKO. Hier können sich die (Eltern der) Jugendlichen die aktuelle Kollektion ansehen. Die Preise erfahrt Ihr bei Euren Trainern. Unsere Jugendtrainer können die Bestell-Liste unter „Downloads“ herunterladen.

Vereinsbekleidung Spieler Gr. S-4XL

Vereinsbekleidung SV Weingarten Gr 128 – 164


Angebot für Mitglieder des SV Weingarten!

Das Fitness-Studio Neuffers in der Ravensburger Straße 56 (früher BMW-Auer) bietet besondere Konditionen für unsere Mitglieder. Sie können bei Neuffers  einen Monat lang kostenlos trainieren. 

Den Gutschein können Sie sich hier anschauen und ausdrucken: Neuffers_Gutscheine


Weingarten geht entspannt ins Derby gegen den VfB

26.05.2017 – SVW empfängt in der Fußball-Landesliga Friedrichshafen – Zwei Talente wechseln an den See

Weingarten / chm – Der SV Weingarten erwartet am Samstag um 15.30 Uhr den VfB Friedrichshafen. Auch wenn es in der Fußball-Landesliga um nichts mehr geht, hat die Partie ihren Reiz: In David Schmitz und Heiko Holzbaur wechseln zwei der größten Talente des SVW an den See.

Bild: in Friedrichshafen gab es zuletzt eine 1:3 – Niederlage; links Lukas Margreiter

Das Beste kommt zum Schluss: Der SV Weingarten hat sich seine erfolgreichste Phase für die englische Woche am Saisonende aufgehoben. Drei Siege in drei Auswärtsspielen innerhalb von acht Tagen – das verdient Respekt. Dergleichen hatten die Weingartener in dieser Saison, die von vielen Aufs und Abs gekennzeichnet war, vorher nicht zustande gebracht. Die neun Punkte brachten dem SVW ein Saisonfinale ohne Sorgen.

„Entspannt“ – so beschreibt Trainer Mike Gleich denn auch seine Gemütslage und die Stimmung in der Mannschaft. Die Erfolgsstrategie: „Wir haben lockergelassen und zum richtigen Zeitpunkt die Zügel angezogen.“ Man kann es drehen und wenden, wie man will – der Trainer hatte recht mit seinem stoischen Verweis auf die Qualität seiner Mannschaft, die in seinen Augen einen Absturz auf die Abstiegsränge kaum vorstellbar erscheinen ließ. Und die Auswärtsbilanz ist auch wieder im Lot: Der SVW hat auf fremden Plätzen gerade mal drei Punkte weniger geholt als der kommende Gegner – und der VfB Friedrichshafen ist in diese Statistik immerhin Vierter.

Entspannt wie die Stimmung war auch die Trainingswoche: Nur eine Einheit hat Gleich angesetzt – zum „locker Fußballspielen“ und für die Abschlussbesprechung vor der Partie gegen den VfB. Für zwei Spieler wird es ein ganz besonderes Spiel: Torwart Heiko Holzbaur und Mittelfeldmann David Schmitz wechseln nach dieser Saison nach Friedrichshafen. Beide sind Stammkräfte, Holzbaur 23, Schmitz 20 Jahre alt – diese Abgänge tun dem SVW weh. Es steht ein Umbruch an: Neben den beiden Spielern der Kategorie Zukunft werden in Sebastian Seiler und Jan Rieger wohl auch zwei unumstrittene Führungsspieler verabschiedet.

Auch Trainer Mike Gleich hat am Samstag sein letztes Heimspiel beim SVW – und er hat noch ein Ziel: „Am letzten Spieltag im Fupa-Powerranking ganz vorne stehen.“ Das würde nichts weniger bedeuten als fünf Siege in Folge.


Wir stellen vor: Jugendtrainer in der Saison 2017/18

23.05.2017 – Einige Änderungen wird es in der kommenden Saison bei der Besetzung der Trainerposten geben. Bei der U19 steht Manfred Linder, bei der U17 Sedat Eroglu und bei der U15 Reinhold Bloching nicht mehr zur Verfügung. Ralf Müller wird seine Spieler von der U13 in die neue U14 begleiten.

Auf dem Bild v.l. Manfred Obermayer (U15), Christian Haase (U13), Simon Peli (U17), Thomas Gadek (U19), Sascha Dettler (U17-Co), Rati Kobaidze (U13-Co)

Zur Information einige Daten zu unseren „Neuen“, teilweise bekannten Gesichtern:

  • Thomas Gadek: 38 Jahre; verheiratet; Spieler u.a. beim TSV Berg und SVW; zuletzt Trainer beim TSB Ravensburg (Aktive)
  • Simon Peli: 36 Jahre; ledig; Spieler beim SVW (Aktive und Jugend); zuletzt Trainer beim FV Bad Saulgau (Aktive)
  • Manfred Obermayer: 41 Jahre; ledig; Spieler beim SV Reute; Jugendtrainer beim SV Reute und beim FV Ravensburg (C-Junioren-Oberliga); zuletzt Trainer beim SV Arnach (Aktive)
  • Christian Haase: 38 Jahre; ledig; Spieler beim FC Memmingen, BSC Memmingen; zuletzt Trainer Fußballschule 1. FC Heidenheim

Weingarten gewinnt in Balingen 2:1

21.05.2017 – Weingarten / chm – Der SV Weingarten hat auch das dritte Spiel der englischen Woche in der Fußball-Landesliga gewonnen. Der 2:1-Sieg bei der TSG Balingen II am Sonntag war verdient – in Halbzeit zwei brachten die Balinger keinen Ball mehr vor das Weingartener Tor.

Bild: auf dem Balinger Kunstrasen gelang Weingarten der 3. Sieg innerhalb einer Woche Quelle: Schwarzwälder Bote (mehr …)


Wir stellen vor: Neuzugänge für die kommende Saison

5 „Neue“ werden sich dem SV Weingarten in der Saison 17/18 anschließen. An dieser Stelle eine kurze Vorstellung:

Can Ünal Alter: 18; Position: Abwehr; Größe: 1,85 m; aus der eigenen Jugend; vorher: SV Bolstern, FV Bad Saulgau, SC Pfullendorf

Manuel Romer Alter: 19; Position: offensives Mittelfeld; Größe: 1,85 m; letzte Saison: U19 VfB Friedrichshafen; vorher SV Weingarten Jugend ab Bambini

Johannes Geillinger Alter: 23; Position: Sturm, offensives Mittelfeld; kommt vom FV Bad Waldsee, vorher SV Haisterkirch, FV Ravensburg

Marcel Maier Alter: 19; Position: Torhüter; kommt vom SV Söhnstetten (Kreisliga A3)

Burak Danisan Alter: 26; Position: Torhüter; Größe: 1,83 m; kommt vom FV Bad Waldsee, vorher TSG Bad Wurzach


Bleile trifft dreifach beim SVU

17.05.2017 – SV Weingarten gewinnt Auswärtsspiel in der Fußball-Landesliga am Mittwochabend beim SV Uttenweiler mit 4:3

Weingarten / sz – Der SV Weingarten hat am Mittwochabend in der Fußball-Landesliga sein Auswärtsspiel beim SV Uttenweiler mit 4:3 gewonnen. Matchwinner war der Dreifachtorschütze Martin Bleile.

Bild: v.l. David Stellmacher, David Schmitz und Slavisa Dakovic bei einem Freistoß

(mehr …)


Weitere News im Newsarchiv nachlesen ...

Return to Top ▲Return to Top ▲