SV Weingarten erfolgreich im ersten Auswärtsspiel

25.08.2018 – SV Kressbronn – SV Weingarten 1:2 (0:1)

Bild: Slavisa Dakovic (rechts) erzielte den Treffer zum zwischenzeitlichen 0:2

Kuba Jelonek gelang in der 3. Minute der Führungstreffer

Die Mannschaft von Trainer Klaus Gimple geriet schon bald in Rückstand: nach 3 Minuten köpfte der Weingartnener Kapitän Kuba Jelonek nach einem Eckball von Dumitru Muntean zum 0:1 ein. Trotz Rückstand gab Kressbronn seine defensive Einstellung nicht auf. Fahrlässig vergab der SVW mehrere Torchancen in der 1. Hälfte. Allerdings musste der gute Marius Suta einmal vor einem freistehenden Kressbronner Stürmer retten. In der 54. Minute schien das Spiel entschieden: Slavisa Dakovic traf nach Flanke von Erkan Kale zum 0:2. Zehn Minuten später entschied der gute Schiedsrichter  David Kaiser nach einem Foul von Florin Muresan an Felix Würstle auf Elfmeter für die Heimelf. Timo Lüneburger nutzte die Chance zum Anschlusstreffer. In der Schlussviertelstunde wurde die Partie hektischer, allerdings war der SV Kressbronn zu harmlos vor dem Gästetor. Dem SV Weingarten boten sich mehrere Konterchancen, die jedoch allesamt vergeben wurden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Return to Top ▲Return to Top ▲