Martin Bleile beschert mit Doppelpack erfolgreichen Einstand ins neue Jahr

23.02.2019 – SV Weingarten – SV Kressbronn  2:0 (0:0)

Bild: Martin Bleile (verdeckt) gelingt in dieser Szene das Tor zum 1:0

Der SV Weingarten ist mit einem Sieg in die restliche Rückrunde gestartet. Der Tabellenführer der Fußball-Bezirksliga besiegte am 19. Spieltag den SV Kressbronn durch zwei Tore von Martin Bleile mit 2:0. Im Kampf um die Klasse musste der SV Baindt zum Auftakt einen Dämpfer einstecken. Der SV unterlag im Kellerduell dem SC Unterzeil-Reichenhofen mit 0:3.

Martin Bleile sorgte für die Entscheidung (Quelle: SZ)

Hektik, Ungeduld, Brechstange: Für den SV Weingarten sind das Fremdworte. Mehr als eine Stunde lang gestaltete der SV Kressbronn die Partie auf dem Kunstrasenplatz im Weingartener Lindenhofstadion am Samstag offen, am Ende gingen die Gäste vom Bodensee aber trotzdem als Verlierer vom Platz. „Daran haben wir gearbeitet“, sagt Weingartens Trainer Thomas Gadek, „nicht in Hektik verfallen und geduldig nach vorne spielen, das ist unsere Stärke.“ Im letzten Drittel der Partie verstärkte der SVW den Druck, beschäftigte die SVK-Abwehr permanent. Mit Erfolg. Nach einem Eckball in der 62. Minute auf den kurzen Pfosten versenkte Martin Bleile den Ball per Kopf in der langen Ecke zum 1:0. Drei Minuten vor Schluss war Bleile nach einer Flanke erneut zur Stelle, dieses Mal mit der Hacke. „Der Sieg von Weingarten ist verdient“, musste Kressbronns Trainer Klaus Gimple neidlos anerkennen. „Weingarten bestimmte über 90 Minuten das Spiel, unsere wenigen Konterchancen haben wir schlampig zu Ende gespielt.“

(Quelle:SZ)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Return to Top ▲Return to Top ▲