TSV Meckenbeuren 3 : 1 SVW I
12. 05. 2019 - 15:00

12.05.2019 – Weingarten kassiert 2. Niederlage nach 28 Spielen – Meckenbeuren rehabilitiert sich nach 0:9 – Schlappe in Heimenkirch – Weingartens Vorsprung schmilzt nach Trainerwechsel – Torfolge: 1:0 Nikolas Bochno (9. Min.); 2:0 Mitja Hermann (79.); 2:1 David Stellmacher (85.); 3:1 Nikolas Bochno (93.)

Die Schwäbische Zeitung schrieb: ….

…. „Die Kleinen wachsen im Moment vielleicht auch einfach über sich hinaus.“

Ein weiterer dieser „Kleinen“ war der TSV Meckenbeuren, der für die nächste Überraschung sorgte und gegen Tabellenführer SV Weingarten 3:1 gewann. Der TSV ging früh in Führung, richtig heiß wurde es aber erst in der Schlussphase. Mitja Hermann erzielte zehn Minuten vor Schluss das 2:0, David Stellmacher besorgte fünf Minuten später den Anschluss für den Ligaprimus. Mit seinem zweiten Treffer sicherte Nikolas Bochno Meckenbeuren nicht nur den 3:1-Endstand, sondern auch drei wichtige Punkte.

… zu spät kam der Anschlusstreffer von David Stellmacher. Kuba Jelonek (links) und Martin Bleile eilen zurück (Quelle: fupa.net)

Return to Top ▲Return to Top ▲