SVW I 3 : 0 VfL Brochenzell
18. 08. 2018 - 15:00

18.08.2018 – Siegreich zum Saisonauftakt – einseitiges Spiel Absteiger gegen Aufsteiger – Tore: 30. Min. 1:0 Florin Muresan; 41. Min. 2:0 Slavisa Dakovic; 52. Min. 3:0 David Stellmacher

Ravensburg – Der SV Weingarten ist zum Saisonauftakt der Fußball-Bezirksliga seiner Favoritenrolle gerecht geworden – der VfL Brochenzell war dem Absteiger nicht gewachsen. „So habe ich mir den Auftritt meiner Mannschaft vorgestellt“, sagte Weingartens Trainer Thomas Gadek nach dem 3:0. Auch der TSV Eschach setzte mit 3:0 beim SV Beu- ren ein Ausrufezeichen in Sachen Favoritenrolle..

„Der SV Weingarten war eine Nummer zu groß für uns“, musste Brochenzells Trainer Rolf Weiland anerkennen. Weingarten bestimmte vom Anstoß weg die Partie, ließ zunächst aber viele Chancen liegen. Florin Muresan gelang in der 30. Minute schließlich das 1:0. In der 41. Minute verursachte VfL-Torhüter Florian Hornstein eine unnötige Ecke – die führte zum 2:0 durch Slavisa Dakovic. Maximilian Konrad hatte kurz vor der Pause für den VfL den Anschlusstreffer auf dem Fuß, doch dessen Schuss fischte SV-Torhüter Marius Suta aus dem Kreuzeck. „Wenn du in so einem Spiel etwas mitnehmen möchtest, musst du die wenigen Chancen nutzen“, haderte Weiland. Die Entscheidung gelang David Stellmacher per Kopf (52.) nach glänzender Vorarbeit von Dakovic. „Wir haben in Hälfte eins klar dominiert“, lobte Gadek. „In Hälfte zwei haben wir das Gas etwas raus genommen.“

Return to Top ▲Return to Top ▲