SVW I 1 : 1 SG Argental
05. 05. 2019 - 15:00

05.05.2019 – Unentschieden gegen unbequemen Gegner – tief stehende Gäste erkämpfen Punkt auf Weingartener Kunstrasen – weiterhin 8 Punkte Vorsprung auf Verfolger Heimenkirch – Tore: 0:1 Daniele Zamarco (36., FE), 1:1 Martin Bleile (49.)

Auszug aus dem Bericht der Schwäbischen Zeitung:

„Tabellenführer SV Weingarten ist am 29. Spieltag der Fußball-Bezirksliga zu Hause nicht über ein 1:1 gegen die SG Argental hinausgekommen. Der TSV Heimenkirch verkürzte mit dem 9:0-Kantersieg nicht nur den Abstand auf den Spitzenreiter, sondern baute seinen Vorsprung auf den SV Beuren auf sieben Punkte aus.

Der Trainerwechsel hat beim SV Weingarten offensichtlich Spuren hinterlassen. Gegen die SG Argental reichte es nur zu einem 1:1. „Der Punkt ist Balsam auf unsere Seele“, freute sich SGA-Trainer Peter Riedlinger. Nach einem Foul von Weingartens Torhüter Marius Suta (36.) an Alex Prinz verwandelte Daniele Zamarco zur 1:0-Führung für die SG. „Danach waren wir zweikampfstark, bei viel Ballbesitz für Weingarten“, sagte Riedlinger. Nach einem langen Ball gelang Martin Bleile in der 49. Minute der Ausgleich. „Danach haben wir die Druckphase gut überstanden“, freute sich Riedlinger.“

Das Bild trügt, der Ball landet hinter dem Argentaler Tornetz …

Auch hier fischt Argentals Torhüter Johannes Wicker den Ball aus dem Lattenkreuz …

Return to Top ▲Return to Top ▲