SC Unterzeil-Reichenhofen 1 : 2 SVW I
07. 10. 2018 - 15:00

07.10.2018 – Maximale Punktausbeute nach zehn Spielen – Der SV Weingarten dominierte das Spielgeschehen über die gesamte Spielzeit. In der 16. Minute ging Unterzeil-Reichenhofen überraschend in Führung. Nach einem Konter zog Chris Wilder aus halblinker Position einfach drauf. Der ansonsten sichere Marius Suta ließ den Ball unter der Sohle ins Tor rutschen. Trotz mehrerer Chancen blieb es bis zum Pausenpfiff der sicher leitenden Schiedsrichterin Daniela Kottmann bei diesem Spielstand. Nach der Pause erhöhte Weingarten das Tempo. Thomas Gadek hatte mit Martin Bleile und Flavio D´Ercole zwei Offensivkräfte eingewechselt. Nach einem Durcheinander im Unterzeiler Strafraum gelang Martin in der 60. Minute der Ausgleich. Zwölf Minuten später wurde der sehr agile Erkan Kale im Strafraum gelegt. Den fälligen Strafstoß verwandelte Kapitän Kuba Jelonek sicher. Weitere Torgelegenheiten auf Weingartner Seite – unter anderem ein Lattenknaller von Dumitru Muntean – blieben ungenutzt, sodass es beim verdienten 1:2 – Auswärtssieg blieb. Am kommenden Sonntag (15:00 Uhr) trifft der SVW auf seinen Verfolger SV Beuren um Spielertrainer Patrick Mayer.

David Stellmacher legt sich den Ball zum Freistoß zurecht

Return to Top ▲Return to Top ▲