B1 – Jugend (U17)

Sehr geehrte Verantwortliche, liebe Eltern, Trainer und Leser…

Sehr geehrte Verantwortliche, liebe Eltern, Trainer und Leser…

Die Dynamik der letzten Wochen zum Thema Covid-19 und dessen Ausbreitung zur weltweiten Pandemie, ist weiter nicht absehbar…
zum Schutz und Vorsorge aller Beteiligten hat der WFV, unabhängig von behördlichen Empfehlungen, entschieden,
den Spielbetrieb mit sofortiger Wirkung bis zum 31.03.komplett auszusetzen.
Dies bettrifft auch den anstehenden CordialCup und den kompletten Trainingsbetrieb.
Anbei der Link des WFV.

Die Vorstandschaft des SV Weingarten

https://www.wuerttfv.de/#/artikel/spielbetrieb-in-wrttemberg-ausgesetzt/7v45oPvWbS7wBeInV2f62M/5xliejdC1y0Y2wSy8iwau8

Erfolgreicher Beginn Jugendmannschaften

Erfolgreicher Neujahres Beginn der Jugend Mannschaften des SV Weingarten !!

Sage und Schreibe 6 Mannschaften haben dieses Jahr den Einzug in die Bezirksmeisterschaft geschafft. Die U19, U17, U15 , U13 U13/2 und die U11H vertreten somit erfolgreich den SV Weingarten in der WFV Hallenrunde.

Wir wünschen allen Mannschaften eine erfolgreiche Teilnahme und viele Podestplätze👍💪💪💪💪

Metin Koc trainiert U17 in der kommenden Saison

Der Abstieg aus der Verbandsstaffel ist nicht mehr zu verhindern. Für den Aufbau einer neuen U17 verpflichtete Jugendleiter Pierino Leopardi (links) mit Metin Koc einen jungen Spieler aus der 1. Mannschaft des Vereins. Hier ein kurzer Steckbrief:

 Geburtstag:               04.08.1994

Wohnort:                   Weingarten

Studium:                    PH Weingarten Lehramt Sekundarstufe 1

Fächer:                      Sport, Geschichte und Geographie

Spielerstationen:       TSV Schwarzenberg, 1.CFR Pforzheim, FC Nöttingen,  SpFr Feldrennach, TSV Grunbach

Trainerstationen:       F-Jugend TSV Grunbach (2 Jahre), Stützpunkt-Trainer (1,5 Jahre), B-Jugend SV Weingarten (½ Jahr)

Erfolge als Spieler:    Perspektivteam Badische Auswahl, A-Jugend Verbandsstaffel-Meister,  Klassenerhalt A-Jugend Oberliga

Erfolge als Trainer:    B2-Staffelmeister SV Weingarten

Lieblingsvereine:       St. Pauli, Karlsruher SC und SV Weingarten

Deutliche Heimniederlage gegen Rottenburg

Die vierte Niederlage im vierten Spiel kassierte die U17 des SVW im Heimspiel gegen den FC Rottenburg. Drei Tage nach der knappen Niederlage in Zimmern sollte nun endlich etwas Zählbares herausspringen, dementsprechend engagiert begannen die Schützlinge der Trainer Simon Peli und Sascha Dettler. Rottenburg war aber defensiv gut organisiert und machte es den Welfenstädtern schwer, Chancen herauszuspielen. Nach einem Weingärtner Eckstoß ging es plötzlich sehr schnell, Rottenburg konterte über links und schloss den sehenswerten Angriff zum 0:1 ab. Der SVW drängte, aber vorne fehlte die Durchschlagskraft und immer wieder schlichen sich individuelle Fehler ins Spiel ein. Rottenburg war beweglicher, ließ den Ball geschickt laufen und kam durch einen Fernschuss kurz vor der Pause zum 0:2. (mehr …)

SVW U17 – TSV Neu Ulm 1-3

Sonntag, 2. April 2017

 

Mitten im Abstiegskampf kam zu einem sogenannten 6-Punktespiel der direkte
Tabellennachbar TSV Neu-Ulm ins Lindenbergstation. Weingarten startete gut in das Spiel
und hatte in den ersten sieben Minuten drei Großchancen, unter anderem ein
Innenpfostentreffer nach einem schönen Freistoß von J. Graf, die aber allesamt nicht zur
Führung für die Welfen führten. So langsam fing sich Neu-Ulm und hatte ebenfalls ihre

(mehr …)

Return to Top ▲Return to Top ▲ huhuuuu