Spielberichte SVW Jugend

Spielberichte aus der Jugend-Abteilung des SV Weingarten

Neuer Trainer bei der U19

Seit Mitte Oktober ist Adrian Freisinger Trainer bei der U19. Er löste Hakan Güzel ab, der wenig Fortün bei seinem Engagement hatte. Adrian Freisinger war bisher Torwarttrainer bei den Aktiven und im Jugendbereich. Im Training sind seine Jungs sehr motiviert. Im ersten Spiel unter ihrem neuen Trainer zeigten sie bereits eine ansprechende Leistung und erreichten im Derby bei der SG Baienfurt ein 1:1 – Unentschieden. Wir wünschen Adrian und seinem Co-Trainer Andreas Vischi viel Erfolg! Zum Nachlesen: Adrian Freisinger sportliche Laufbahn

TOX PRESSOTECHNIK neuer Hauptsponsor der Jugendabteilung

09.10.2018 – Der SV Weingarten mit neuem starken Partner in der Jugend

Bild: TOX-Geschäftsführer Martin Knörle (rechts) übergibt symbolisch ein Trikot an SVW-Jugendleiter Pierino Leopardi; im Hintergrund die U15 des SV Weingarten

 Seit kurzem ist einer der größten Arbeitgeber aus Weingarten, die Firma  TOX® PRESSOTECHNIK GmbH & Co. KG, der Hauptsponsor der Jugendabteilung des SV Weingarten.
„Wir sind sehr stolz und glücklich so einen starken Partner langfristig an unserer Seite zu haben“ sagt der Jugendleiter Pierino Leopardi. Die U14 und U15 des Vereins wurden schon mit Präsentationsanzügen und Trikots ausgestattet, bald folgen die nächsten Jugendmannschaften.
Geschäftsführer Martin Knörle meint dazu: „Die Kinder und Jugendlichen von heute sind unser aller Zukunft und das gilt besonders auch für den Bereich der industriellen Entwicklung und Ausbildung. Doch muss man die Grundlagen schaffen, um die Jugendlichen für technische Berufe zu interessieren und zu begeistern. Wir möchten dazu einen nachhaltigen Beitrag leisten, indem wir ganz bewusst auf die Verbindung von Förderung der Fußballjugend und Jugend-Trainer mit der beruflichen Ausrichtung und Ausbildung bis hin zur Nachwuchskräfte-Rekrutierung setzen.“

Wir vom SV Weingarten freuen uns über die Zusammenarbeit mit unserem neuen starken Partner!

zur Unternehmensgeschichte:

Das Technologie-Unternehmen TOX® PRESSOTECHNIK GmbH & Co. KG wurde im Jahr 1978 von Eugen Rapp gegründet, der mit seinen Töchtern Susanne Eberhardt und Stefanie Reich auch heute noch Inhaber der Firma ist. Aus den Anfängen hat es sich rasch zum Global Player mit weltweit über 1300 Beschäftigten entwickelt. Das Gros der Belegschaft ist mit 550 Mitarbeitern in der Riedstraße in Weingarten angesiedelt, und von dort aus werden auch die weiteren Produktionsstandorte in China (über 500 Mitarbeiter), Indien (über 100 Mitarbeiter), USA (über 80 Mitarbeiter) und Brasilien (über 80 Mitarbeiter) sowie die insgesamt 19 weltweit verteilten Produktions-, Vertriebs- und Servicestützpunkte gesteuert. Geschäftsführer in Weingarten sind Dr.-Ing. Wolfgang Pfeiffer, Martin Knörle und Dietmar Weik.

Angefangen hat die Erfolgsgeschichte mit einem pneumohydraulischen Antrieb – dem TOX®-Kraftpaket. In diesem Bereich der Antriebe sowie im Bereich der Blechverbindungssysteme (TOX®-Clinchen) ist TOX® PRESSOTECHNIK heute Marktführer. Weitere Geschäftsbereiche sind Komponenten (elektromechanische Antriebe, Steuerungen, Sensorik und Software für Prozesse und Qualitätssicherung), Systeme (Pressen-Baukasten von 2 bis 2000 kN, Hand-, Maschinen- und Roboterzangen) und Verfahren (Niet- und Funktionselemente-Technologie).

Zu den Kunden zählen nahezu sämtliche Automobil-Hersteller und ihre Zulieferer, ebenso wie die Hersteller von Haushaltsgeräten, von Elektronikbauteilen (Gehäuse, Schaltschränke, elektrische Kontaktelemente) bis hin zu Herstellern von Beschlägen für Küchenmöbel. Anwender von TOX®-Produkten lassen sich aber auch in der Lebensmittelindustrie finden.

Vorbereitung/Trainingsbeginn der Jugendmannschaften

Hier findet Ihr das jeweilige Datum, wo Eure Mannschaft in die Saisonvorbereitung einsteigt:
U19             09.08.2018
U17             30.07.2018
U16            31.08.2018
U15            14.08.2018
U14             22.08.2018
U13             28.08.2018
U12            20.08.2012
U11             05.09.2018
U10              03.09.2018
U9                 11.09.2018
Bambini       12.09.2018
und hier findet Ihr Uhrzeit und Platzbelegung: Trainingszeiten_18_19

Hakan Güzel trainiert U19 in der kommenden Saison

Nach dem Abstieg aus der Verbandsstaffel Süd übernimmt Hakan Güzel unsere U19 in der Saison 18/19. Der bisherige Trainer Sedat Eroglu bleibt dem Verein als Jugendkoordinator (U15 – U19) erhalten. Hier ein paar Daten zu unserem neuen U19-Trainer:

Hakan Güzel  geb. 04.07.69 ,verheiratet, 2 Kinder,C-Lizenz-Inhaber, 1 Jahr Trainer U17 FC Kempten (Bezirksoberliga, Saison 15/16),gespielt: 4 Jahre Bezirksliga,10 Jahre Jugend-Trainer FC Memmingen, 1 Jahr Teammanager Regionalligamannschaft, 1 Jahr Co-Trainer beim 1. FC Sonthofen (Bayernliga, Saison 16/17)

 

U 14 ist Meister der Kreisstaffel 1

Ungeschlagen, und nur wegen eines Fehlers des Trainerteams, stand am Dienstag das Entscheidungsspiel um die Meisterschaft gegen die SGM Baindt/Baienfurt I an. Die Stimmung und Einstellung der Mannschaft vor dem Spiel war sehr gut, und so gingen wir dann auch sehr zuversichtlich in die Partie. Leider lief es anfangs nicht wie erhofft. Man stand zu weit weg von den Gegenspielern, ließ die notwendige Aggressivität vermissen, und kein Spieler wollte Verantwortung übernehmen. Folgerichtig bestimmte somit die SGM Baindt die Partie und ging auch nach 20 Minuten mit 1:0 in Führung, welches zugleich auch den Halbzeitstand bedeutete.

In der kurzen Halbzeitansprache wurde den Spielern klargemacht, dass noch nichts verloren ist, und sich jeder auf seine Stärken konzentrieren soll. „Wenn jeder seine Leistung bringt werden wir das Spiel dann sicher auch gewinnen“, war die Ansprache der beiden Trainer.

Und so kam es dann auch. Kurz nach der Halbzeit nach einer Ecke stieg Marc hoch und wuchtete den Ball per Kopf in die Maschen. Der Bann war gebrochen. Baienfurt kam nicht mehr ins Spiel und wir erspielten uns zahlreiche Torchancen, welche aber zu unserem Leidwesen leichtfertig vergeben wurden. Aber kurz vor Spielende wurden wir alle erlöst. Nach einer schönen Kombination durchs Mittelfeld erzielte Melvin den viel umjubelten Siegtreffer zum 2:1. Es war geschafft: Meister und Aufsteiger in die Leistungsstaffel. Der Lohn für harte Arbeit und tollen Trainingsbesuch der Mannschaft.

Herzliche Gratulation an die Mannschaft, ihr habt in der Rückrunde bewiesen das ihr euch weiter verbessern wollt, und das auch toll umgesetzt.

Ralf & Michael

Return to Top ▲Return to Top ▲ huhuuuu