Tagesarchiv: 30. Januar 2019

2 Weingärtler Teams im WFV Bezirksfinale der D2-Junioren

Über die Vor- , Zwischen- und Endrunde qualifizierten sich 2 Weingärtler D-Junioren Teams für die Bezirksmeisterschaft in Leutkirch. Das Team der D2 um Oli Koch und Michel Müller bekam es in der Gruppenphase mit dem FV Ravensburg, der TSG Aillingen und dem SV Kressbronn zu tun. Das junge Team von Christian Haase mit Spielern der U13 und der U11 durfte sich mit dem            VFB Friedrichshafen, dem TSV Tettnang und dem SV Oberzell messen.
Als 2. und 1. platzierter ihrer jeweiligen Gruppen kam es wie es kommen musste; ein rein SV Weingarten Halbfinale stand an. Die U12pro behielt die Oberhand und erreichte das Finale. Christian’s Team spielte im kleinen Finale gegen den VFB Friedrichshafen, das nach gutem Spiel leider verloren wurde. Im Finale traf man wie schon im Eröffnungsspiel erneut auf den FV Ravensburg.Das Endspiel war ein würdiges Finale beide Seiten spielten und kämpften über die komplette Spielzeit, die Verlängerung musste her und auch in dieser fand sich kein Sieger.Das abschließende undankbare 9m Schiessen entschied der FV Ravensburg mit 2:1 Für sich.
2 D-Junioren  Mannschaften unter den Besten 4 des Bezirks ist eine Top Leistung.Die akribische, strukturierte und gut geplante Jugendarbeit des SV Weingarten unter der Führung des Jugendleiters Pieri Leopardi, zeigt die Früchte der guten Trainingssteuerung des SV Weingartens im Entwicklungs- und Ausbildungsbereich.
Die Hallensaison geht nun langsam zu Ende, und auf dem Rasen wird dann wieder guter Fussball in Bezirks- und Leistungsstaffel zu sehen sein.
Return to Top ▲Return to Top ▲