TSG Balingen II 1 : 2 SVW I
21. 05. 2017 - 15:00

21.05.2017 – Weingarten beseitigt letzte theoretische Zweifel am Klassenerhalt – 9 Punkte aus der englischen Woche in drei Auswärtsspielen – Torfolge: 0:1 Armin Dauti (10. Minute); 1:1 Paul Kozik (28.); 1:2 Martin Bleile (66.)

Der „Schwarzwälder Bote“ schreibt:

TSG Balingen II – SV Weingarten 1:2 (1:1). Nach dem 1:2 gegen Weingarten – der zweiten Niederlage in Folge – steckt die Balinger Oberliga-Reserve wieder im Abstiegsschlamassel und muss um den Ligaverbleib bangen.

Die Gastgeber begannen stark, bereits nach 20 Sekunden tankte sich Lucas Schreijäg auf der rechten Seite durch und bediente Paul Kozik. Er aber scheiterte an Weingartens Keeper Heiko Holzbaur. Dann die kalte Dusche: Armin Dauti brachte Weingarten mit 1:0 in Führung (9.). Dann schlug Balingen mit dem 1:1 eiskalt zu. Nach einem Freistoß war Kozik per Kopf zur Stelle (28.). Balingen blieb das aktivere Team, allerdings vergaben Kenyan Price (37.) und Kozik (41.) die mögliche Führung

Die erste Chance in Halbzeit zwei hatte Balingens Daniel Ladinig, dessen Schuss knapp am Tor vorbei ging. In der 66. Minute kombinierten sich die Oberschwaben durch die Reihen der Gastgeber, und Martin Bleile traf zum 2:1. Nun parierte Holzbaur gegen Ladinig (69.), dann traf Bleile das Außennetz (72.). In der Schlussphase versuchte Balingen II alles. Die beste Chance zum 2:2 hatte Kozik nach schöner Price-Vorarbeit, brachte den Ball aber nicht unter Kontrolle (80.). Der SVW blieb mit Kontern gefährlich, und so durfte sich die TSG bei Keeper Michael Grom bedanken, dass es beim 1:2 blieb. Er parierte glänzend gegen Bleile und David Stellmacher (88.) und war auch in der letzten Minute gegen Bleile zur Stelle. TSG Balingen II: Grom; Taner, Oberle, Schreijäg, Price, Lang (46. Krauß), Schäfer, Kozik, Schäuffele (81. Tantur), D. Ladinig, Martaler Tore: 0:1 Dauti (10.), 1:1 Kozik (28.), 1:2 Bleile (66.). Schiedsrichter: Rico Neidinger (SV Fischingen).

Return to Top ▲Return to Top ▲