SVW I 2 : 2 TSG Balingen II
30. 10. 2016 - 15:00

30.10.2016 – 7. Unentschieden im 13. Spiel –  Weiterhin Platz 9 mit 16 Punkten und 24:22 Toren – Mannschaften in der unteren Tabellenhälfte eng beieinander – Torfolge: 0:1 (2. Min.) Oliver Gratwohl; 1:1 (6.) Kuba Jelonek; 1:2 (49.) Georgios Chatziparasidis; 2:2 (61.) Kuba Jelonek (FE)

image

Daniel Mau rettete der TSG Balingen II in der 80. Minute das Unentschieden

Der Schwarzwälder Bote schreibt:
Die Balinger, bei denen Jona Krauß verletzungsbedingt passen musste, erwischten einen Start nach Maß und gingen in der zweiten Minute mit 1:0 in Führung. Oliver Grathwohl überlupfte den gegnerischen Torhüter Maximilian Roeck. Doch Weingarten ließ sich vom Rückstand nicht aus dem Konzept bringen und lieferte vier Minuten später die Antwort. Przenyslaw Jakub Jelonek veredelte einen schönen Spielzug über mehrere Stationen zum 1:1-Ausgleich.
Danach taten sich beide Mannschaften schwer, Torchancen zu kreieren. Zur Pause brachte Balingens Trainer Darko Toth den U19-Spieler Georgios Chatziparasidis. Damit hatte er ein glückliches Händchen. In der 49. Minute tanzte er nach einem Abpraller seinen Gegenspieler aus und schob das Leder eiskalt ins Tor. Doch Balingen gelang es nicht, den knappen Vorsprung zu konservieren. In der 61. Minute zeigte der Schiedsrichter nach einem Foul auf den Elfmeterpunkt, Jelonek verwandelte. Und die Gastgeber hatten in der Schlussviertelstunde gute Chancen, das Spiel in die andere Richtung zu kippen. Daniel Mau verhinderte in der 80. Minute mit einer Parade den Rückstand für die TSG.
Kurz vor Schluss erwachten die Balinger aus ihrem Tiefschlaf und hatten dann ihrerseits die Chance, erneut in Führung zu gehen. Chatziparasidis, Kevin Müller und Timo Krauß hatten Chancen im Minutentakt. „Beide Mannschaften waren ebenbürtig, so dass das Ergebnis in Ordnung geht“, sagte Toth. Tore: 0:1 Gratwohl (2.), 1:1 Jelonek (6.), 1:2 Chatziparasidis (49.), 2:2 Jelonek (61., FE). TSG Balingen II: Mau; Zahn, Oberle, Schäfer, Gratwohl, Seeger (75. Tantur), Schreijäg, Schmidt (46. Chatziparasidis), T. Krauß, Schäuffele, Müller. Schiedsrichter: Jochen Kahle (Riss). Zuschauer: 85.

 

Return to Top ▲Return to Top ▲