SV Wolpertswende 3 : 2 SVW II
03. 09. 2017 - 15:00

03.09.2017 – Am Ende hat Wolpertswende die Nase vorn – beide Mannschaften starten mit je einem Sieg und einer Niederlage in die Saison – Torschützen für den SV Weingarten: Arimiyaou Agbere (8. Min.) und Banou Sanyang (50.) – für Wolperswende trafen: Cozman-Neluto Petea (42.), Simon Reichle (65.) und Timo Bittenbinder (79.)

Bericht SV Wolpertswende:

SVW Wolpertswende kämpft SV Weingarten nieder

Bei schönstem Sonnenschein sahen rd. 80 Zuschauer ein höchst interessantes Fußballspiel. Die Gäste aus Weingarten kamen besser ins Spiel. Nach einem krassen Abwehrfehler traf Arimiyaou Agbere für die Gäste zum 1:1.
In der Folge erarbeiteten sich beide Teams gute Chancen. Die letzte Viertelstunde hatten die Gastgeber mehr vom Spiel und so traf Cozmin-Nelutu Petea nach einem Eckball zum 1:1.
Der SV Weingarten kam auch in der zweiten Hälfte besser ins Spiel und traf nach einem Durcheinander in der Abwehr der Gastgeber durch Banou Sanyang zum 1:2.

Jetzt kämpfte der Gastgeber um jeden Ball, wollte den Ausgleich. In der 65. Min. traf Simon Reichle auf Zuspiel von Michael Hensler nach artistischer Ballannahme zum 2:2. Jetzt wollte der SV Wolpertswende den Sieg. Die Gäste schienen platt, arbeiteten nur noch wenig nach Vorne. In der 79. Min. traf schließlich Timo Bittenbinder nach genialer Vorarbeit von Neuzugang Thomas Stocker zum 3:2. Der sehr starke Gästetorhüter Thomas Bußjäger hatte letztlich das Nachsehen.

Return to Top ▲Return to Top ▲