E3 des SV Weingarten gewinnt Turnier in Wetzisreute

Januar 2017

Die U10 E-Jugend des SV Weingarten hat das Hallenturnier der
SGM Waldburg/Ankenreute in Wetzisreute gewonnen.
Das Team konnte sich gegen fünf weitere Mannschaften, im Turniermodus
„Jeder gegen Jeden“ durchsetzen.
Dem ersten, mit 1:0 gewonnenen Spiel, gegen die Gastgeber, folgten zwei eher glückliche Unentschieden gegen Bodnegg und Amtzell, wobei einige gute Chancen fahrlässig vergeben wurden. Auch fußballerisch spielte die Mannschaft weit unter ihren Möglichkeiten.
Das veranlasste das Trainerteam zu einer Umstellung im Spielsystem, mit dem die jungen Kickern
sichtlich besser zurechtkamen.
In einem tollen Spiel, mit zum Teil sehenswertem Kombinationsfußball über Robert Siebenrock und Marian Bazalka, konnte vor allem Torjäger Justin Reis immer wieder freigespielt werden. Das Ergebnis gegen den TSV Neukirch lautete nach 10 Minuten Spielzeit 6:0.
Nun hatte das Team, vor dem letzten Spiel gegen den SV Reute, einen Punkt Vorsprung auf den jetzigen Gegner und damit ein „Endspiel“ um den Turniersieg.
Auch hier gingen die Kinder wieder hochkonzentriert zu Werke und zeigten nochmals ein klasse Fußballspiel. Schnell konnte die Führung erzielt werden und kurz darauf durch einen Doppelschlag auf 3:0 erhöht werden. Reute kam zwar etwas glücklich noch zum Anschlusstreffer, aber letztlich ließen die Spieler nichts mehr anbrennen und brachten das Match souverän zu Ende.

Nach der Schlusssirene kannte die Freude bei den jungen Fußballern, Trainern und den mitgereisten Anhängern keine Grenze.

 

 

Die strahlenden Sieger von links:
Yusuf Sentürk, Robert Siebenrock, Felix Hug, Tim Bauer, Lasse Sonnenschein,
Justin Reis, Marian Bazalka

Text: A. Bazalka
Bild: privat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Return to Top ▲Return to Top ▲