E1-Jugend (U11)

U11H Gruppensieger bei Endrundentuernier !

U11H Gruppensieger beim Endrundenturnier !!!
Nach einer überragenden Leistung hat sich die U11H für das Bezirksfinale am 20.01.2018 in Horgenzell
qualifiziert. Beim Endrundenturnier in Blitzenreute, wurden mit 19:2 Toren alle Spiele gewonnen.
Kisslegg II – Weingarten II 0:5
Bergatreute II – Weingarten II 1:6
Weingarten III – Weingarten II 0:1
Bad Waldsee II – Weingarten II 0:2
Arnach II – Weingarten II 1:5

Beim Endrundenturnier waren dabei: Daniel, Timo, Denis, Yannik, Niclas, Luca, Tim und Tim ……
Bei den anderen beiden WfV Turnieren waren noch Marian, Yusuf, Tom und Borna dabei…..
Mit dem erreichen des Finalturniers sind die Trainer Andreas Bazalka und Frank Hartmann mächtig stolz
auf ihr Team. Vor allem, weil sich das Team von Turnier zu Turnier auch in spielerischer Hinsicht (vom
Spielaufbau bis Torabschluss) gesteigert hat und dabei das ein oder andere Tor super herausgespielt
wurde. Nun freuen sich schon alle riesig auf das Finalturnier….
Das Trainer Team der U11 H , Andreas und Frank,wünschen allen Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr !!!!!

Mission Titelverteidigung bei E-Jugend-Turnier in Baienfurt

Der am Freitag abend gute Leistungsvergleich mit Spielen gegen Polonia Bytom, dem FC Heidenheim und Ruch Charzov war ein willkommener Vorgeschmack auf das 20jährige Jubiläumsturnier der SG Baienfurt, zu dem man als Titelverteidiger anreiste.
Die Vorrunde mit Gegnern aus Baindt, Wolpertswende-Mochenwangen,Kressbronn und Baienfurt wurde bei strömenden Regen kurz und schmerzlos mit 15:1 Toren und 12:0 Punkten als Gruppensieger absolviert.
Der Halbfinal Spiel gegen den SV Kehlen endete nach spannenden Spiel unentschieden- so mussten einige der jungen Wilden in ihr erstes 9m-Schiessen der neuen U11.
Dieses wurde nach sicheren Abschlüssen und mit einem gut aufgelegten Torspieler gewonnen.
So waren es wieder die Kressbronner, die im Finale unsere jungen Welfenstädter forderten…
Ein gutes würdiges Finale fand in regulärer Spielzeit keinen Sieger und ein zweites Mal musste das 9m- Schiessen herhalten. Souverän mit Willen, Leidenschaft und einem erneut überzeugenden Torspieler wurde das Finale entschieden und die Mission Titelverteidigung war erfüllt.
Eltern,Spieler und wir Trainer freuten und über den erfolgreichen Coup.
Nach guter Trainingsbeteiligung, starkem Einsatz und maximalem Willen sich zu verbessern kann die anstehende QualiRunde kommen…wir werden auch hier unseren SV Weingarten würdig vertreten.
Für die jungen Wilden : Leonard,Aaron,Andrey,Fabian,Finn,Justin,Leon,Lukas,Mika,Robert.

Weiter so Jungs Eure
Trainer Oli&michel

Starker Auftritt unserer U11

Am vergangenen Wochenende durfte das zweite Team unserer jungen Weingärtler die WfV Hallenrunde bestreiten…Die Order von michel „das ist unser Turnier, in unserer Halle, in unserer Stadt“;“ wir verschenken keine Punkte und lassen kein Tor zu!“ wurde von allen Spielern angeführt von Samuel prompt umgesetzt. (mehr …)

U11 Vorrunde in der Hallenbezirksrunde

Müde ; zumindest sahen die meisten Jungs so aus, traf man sich um 7:30 zur Abfahrt nach Kressbronn. Im ersten Spiel war diese aber sofort verflogen. Man kombinierte schnell und zügig über die Seiten…

Kein Ball ausser der Eckstoss wurde über Kniehöhe gespielt und so Brochenzell 4:0 besiegt.

Ohne Nachzulassen und noch schneller und zielstrebiger  kombinierte man sich im 2. Spiel durch die Reihen des VfB…10 Minuten später stand ein 8:0 auf der Anzeigetafel.

(Die Friedrichshäfler hatten einen Block 2008er Spieler auf dem Feld und man sah deutlich, dass der sehr junge Jahrgang völlig unterlegen war.. Selbst die gegnerischen Zuschauer beklatschen die sehr schön & schnell herausgespielten Abschlüsse.

Die hoch gelobte und mit hohen Ambitionen angetretenen Aillinger wurden im 3. Spiel mit 5:0 in die Kabine geschickt.

In der folgenden Pause wurden wir von unterschiedlichen Jugendkoordinatoren gelobt,was für eine tolle Truppe wir hier am Start hätten..Klar war schnell , dass unsere jungen Welfenstädter wohl weiterkommen werden,da es doch viele 0:0 und knappe Ergebnisse gab…

Mit Tommi&Gianpe haben wir dann entschieden unsere  ursprüngliche Positionen aufzugeben und Spieler auch mal durch zuwürfeln. Die doch völlig fremde Positionen, wie im defensiven 1:1 lagen aber unserer Offensiv-Abteilung genauso wenig, wie unserer Defensive die andere Rolle.

Schnetzenhausen stand uns dann mit einer 3er Abwehr gegenüber..trotz gutem Spiel erwiesen sich die 2006er aus Fischbach als gute Gegner.. doch Wille und Zielstrebigkeit wurde belohnt.Ein knappes 1:0 bei zig ungenutzten Chancen musste auch mal reichen!

Friedrichshafen freute sich riesig, denn Dank unseren Weingärtlern durften sie sich über das Weiterkommen freuen.

Nochmals kräftig auf den Positionen durchgerührt.. und im letzten Spiel den Turniersieg eingetütet…

Das erst seit 2 Trainingseinheiten zusammenstellte Team angeführt von Yannick zeigte heute eine sehr gute bis streckenweise grandiose Leistung.

Aber ich wäre nicht der michel wenn alles nur super gewesen wäre- kleine und grössere Defizite im Pressing und Verschieben der Reihen oder „mein erster Ball“war nicht immer so präsent wie ich es mir vorstelle – aber alles richtig gemacht. Für heute!  🙂

 

 

Danke Jungs ihr habt unseren Weingärtler Fussball und unsere Trainings/Spielphilosophie würdig auf Bezirksebene vertreten.

Danke an Gianpe als Unterstützer auf der Bank und seine 3 Top Jungs, die sich in allen Belangen super integriert haben.

Tore :

Dominik 7- Finn 2 – Felix 2- Gabriel 4 – Tim 2- Yannick 2

(hoffe es passt und ich konnte mir alles behalten)

michel

Zweiter Spieltag der E Junioren

Am Freitag trafen im Lindenhofstadion zwei Gewinner des 1. Spieltages aufeinander- der FV Bad Waldsee war zu Gast und schnell entwickelte sich ein gutes Jugendspiel, in der noch jungen Saison.
Beide Mannschaften zeigten schöne Spielzüge, die aber auf beiden Seiten in Strafraumnähe im Sande verliefen.
Der SV wurde drückender und konnte bis zur Halbzeit einige gute Chancen generieren.
Mit einem knappen 1:0 (nach einem platzierten und sauber geschossenen 9 Meter) von Lazar
und nach diversen Umstellungen, ging man in die Pause;
die Führung war zu diesem Zeitpunkt nicht unverdient…
In der 2 Hälfte wurden die jungen Weingärtler zielstrebiger und zwingender- aber auch die Jungs aus Waldsee kamen zu guten Chancen…
Unsere Jungs kamen aber nun immer besser in Schwung- angetrieben von einem sehr gut aufgelegten Luan, der 1 Tor selbst markierte und einen tollen Ball auf Samuel legte, der dann den Ball vorbei am gegnerischen Torwart versenkte….Ein unglückliches Eigentor der Waldseer Hintermannschaft , 2 unnötige Treffer und der erste Heimsieg mit 5:2 war komplett.
Die Jungs zeigten über weite Strecken eine sehr ansprechende Leistung, auf die das Trainer Trio
Oli, Tommi& michel mit Stolz blicken können…dennoch sind viele Abläufe noch nicht so, wie michel sich das vorstellt und deshalb geht’s locker und mit riesen Schritten in die nächste Trainingswoche.
Mit einem „Elternabend“ für die organisatorischen Dinge und leckeren Pizzen unseres Vereinswirtes Gaettano wurde der Abend ausgeklungen.

Es spielten: Leonard,Felix,Frieder,Gianni,Lazar,Luan,
Rafael,Robert,Samuel,Tim,Yannick

michel

Holpriger nasser Start der U11

Zum 1.Rundenspiel in der Kreisstaffel1 traf man am Freitagabend auf die SG Aulendorf…
Das neuformierte Team mit nur noch 5 Spielern aus der letztjährigen Saison ist nun seit 2 Wochen gemeinsam im Training und ist mit Feuereifer bei jeder Übungseinheit dabei- genau diesen Willen und Leidenschaft formulierten wir Trainer bei der Besprechung vor dem Spiel.

(mehr …)

Return to Top ▲Return to Top ▲ huhuuuu