C1 holt sich die Bezirksmeisterschaft

Samstag, 21.01.2017
Nach Überstehen der Vorrunde in Baienfurt, Zwischenrunde in Grünkraut und Endrunde in Aulendorf mit dem immer jeweils zweiten Platz ging es für unsere U15 am 21. Januar in Grünkraut um die Bezirksmeisterschaft. In der Gruppe A erwarteten uns der FC Wangen II, TSB Ravensburg und die SGM Eglofs/Ratzenried. In den ersten zwei Spielen zeigten unsere jungen Welfen eine starke Leistung und siegten jeweils mit 1:0 und wir standen nach zwei Spielen schon im Halbfinale. Das dritte Gruppenspiel wollten wir unbedingt auch gewinnen, das ging jedoch mit 0:1 in die Hose. Es reichte trotzdem zum ersten Platz in der Gruppe A und unser Gegner im Halbfinale war die SGM Waldburg/Ankenreute. Die Niederlage im dritten Gruppenspiel kam wohl zum richtigen Zeitpunkt denn unsere Jungs zeigten im Halbfinale von der ersten Minute an defensiv wie offensiv an diesem Tag ihre beste Leistung. Bereits nach wenigen Minuten erzielten wir das 1:0. Nach weiteren Chancen kam wenig später das erlösende 2:0. Unsere U15 erreichte verdient das Finale und war noch ein Schritt weg von der Bezirksmeisterschaft. Im Finale stand uns die SGM Oberreitnau/Schlachters/Hergensweiler gegenüber. Mit einer taktischen klasse Leistung spielten wir konzentriert mit Geduld das Finale und erzielten zwei Minuten vor Ende den goldenen Siegtreffer. Unser Jubel war nach Schlusspfiff sehr groß – Bezirksmeister Halle 2016/17: die U15 des SV Weingarten!!! Ein hoch auf uns und vor allem auf Euch, Jungs. Ein Titel des gesamten Teams.
Es spielten: Andre Port, Dario Villani, Elias Pfizenmaier, Luis König, Raul Pfefferkorn, Pascal Bloching, Lukas Zweifel und Henrique Neto
Ebenfalls dazu gehören: Robin Olschewski, Nils Wulf, Pius Genschow, Sercan Helmas, Baris Özen, Marcel Halder, Abilash Shanmugavel, Fabio Diana und Marcel Fieber
Trainer: Reinhold Bloching, Albin Port

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Return to Top ▲Return to Top ▲